Link verschicken   Drucken
 

Fleischereifachverkäufer/in

Voraussetzungen:    

  • Berufsreife (Hauptschulabschluss)
  • mittlere Reife (Realschulabschluss)
  • Abitur

 

Ausbildungsdauer:    

  • drei Jahre im dualen System

 

Ausbildungsinhalte an der Berufsschule:

  • berufsbezogener Unterricht

 

1. Lehrjahr        Lernfeld 1       Einführen eines neuen Mitarbeiters
  Lernfeld 2 Beurteilen und Zerlegen von Schwein oder Lamm
  Lernfeld 3 Herstellen von Hackfleisch
  Lernfeld 4 Herstellen von küchenfertigen Erzeugnissen
 

Lernfeld 5

 

Informieren über Fleischereiprodukte

 

2. Lehrjahr Lernfeld 6 Verkauf aktiv gestalten
  Lernfeld 7 Waren kundenorientiert verkaufen
  Lernfeld 8 Speisen herstellen und Narichten
 

Lernfeld 9

 

Produkte verkaufsfördernd präsentieren

 

3. Lehrjahr Lernfeld 10 besondere Verkaufssituationen gestalten
  Lernfeld 11 Waren herrichten, präsentieren und verkaufen
  Lernfeld 12 Gerichte herstellen und anrichten
  Lernfeld 13  Gerichte und Getränke präsentieren und servieren
 

Lernfeld 14

 

Umsatz und Kundenbindung durch Verkaufsaktionen fördern

 

 

 

allgemeinbildende Fächer sind:     

 

 

  • Sozialkunde
  • Deutsch
  • Englisch
  • Philosophie
  • Sport

 

Kammerprüfungen:

  • Zwischenprüfung    nach 1,5 Jahren
  • Abschlussprüfung    nach 3 Jahren

 

Kenntnisprüfung - theoretische Prüfung in:

  • Lernfeldern
  • Fachmathematik
  • Sozialkunde

 

Fertigkeitsprüfung - praktische Prüfung im:

  • Erstellen von Preisschildern und Werbeplakaten
  • Herstellen und Präsentieren von Aufschnittplatten, Rollbraten und küchenfertigen Gerichten
  • Führen eines Verkaufsgespräches
  • Fleischteilstücke und Wurstwaren erkennen und anbieten

                
Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Erstverkäufer/in
  • Filialleiter/in, Verkaufsleiter/in
  • Marktleiter/in

 

mit Fachhochschulreife oder Hochschulreife:

  • Fachtierarzt
  • Berufsschullehrer
  • Lebensmittelingenieur
  • Fleischingenieur